Neuer Weltrekord im Teebeutelweitwerfen

Mit einer Überraschung endete die 2. Weltmeisterschaft im Teebeutelweitwerfen im Freien. Titelverteidiger Otto musste sich mit dem 4. Platz begnügen, obwohl seine Weite mit 6,33 m nur etwas schwächer als 2021 war. Überragend die Siegerweite von 10,40 m die Ralf erzielte. Platz 2 und damit Vizeweltmeister wurde TW Kevin mit 8,80m. Kevin hatte den “Vorteil”, dass er im Spiel der 1. Herren schon ein paar Bälle abwerfen konnte. Mike mit 7,60 m wurde Dritter. Insgesamt waren 12 Werfer am Start, u.a. auch Präsi Joachim und Abt.Leiter Jockl.

Die entsprechenden Präsente überreichte der Veranstalter L.B.

 

Der neue Weltmeister Ralf u.Weitenmesser Jockl      Vize WEltmeister KEVIN fehlt, er feiert schon